DEEP PURPLE am 17. November in Hannover

Vor Deep Purples Deutschland-Tour im November/Dezember macht die legendäre Gruppe ihren Fans eine große Freude. Diese sehnen sich schon lange nach neuem Material aus der Schmiede der Hardrock-Institution. Deren letztes Album („Rapture Of The Deep“) datiert schließlich noch aus dem Jahr 2005. Auf der bandeigenen Website http://www.deep-purple.com war Ende Januar zu lesen: „Deep Purple sind voller Begeisterung dabei, eine neue und wichtige CD zu realisieren.“ Anfang Juli wiederum zitiert die Seite thehighwaystar.com Gitarrist Steve Morse folgendermaßen: „Nach langem Komponieren und Proben sind wir in Nashville und nehmen die Lieder mit Produzent Bob Ezrin auf. Es gibt jede Menge gutes Material – zuviel für eine CD“.

Deep Purple

Alles scheint zügig vonstatten zu gehen, bestätigt auch Sänger Ian Gillan: „Wir können die Songs von unserem neuen Album vermutlich bereits bei der Welttournee 2012/13 live vorstellen!“ Zentraler Bestandteil werden dort natürlich ihre Klassiker sein: Hits wie „Black Night“, „Strange Kind Of Woman“  oder „Hush“. Zum Standard-Programm gehören seit langem meist auch „Highway Star“, „Lazy“ und natürlich „Smoke On The Water“. Sie stammen von einem Deep-Purple-Meilenstein, der 1972 erschienen ist und somit 2012 sein 40-jähriges Jubiläum feiert: „Machine Head“! Egal, welche Songs Purple spielen: In jedem Fall ist garantiert, dass Gillan & Co. ihre Lieder in Top-Qualität präsentieren, dafür steht der Bandname seit Jahrzehnten. Wer übrigens mehr darüber wissen will, wie es bei ihnen zwischen 1971 und 2011 hinter der Bühne sowie intern zugegangen ist, dem sei „A Hart Life“ (Wymer Publishing), die (englischsprachige) Biographie ihres langjährigen Tourmanagers Colin Hart, empfohlen.

Wie es für Deep Purple Tradition ist, haben sie sich wieder einen besonderen „Special Guest“ gesichert: Edguy, das Powermetal-Quartett aus Fulda. „Wir fühlen uns sehr geehrt, zu einer gemeinsamen Gastspielreise mit Deep Purple eingeladen worden zu sein“, betont Edguy-Sänger Tobias Sammet, „und freuen uns, als ihr Special Guest die größten Arenen Deutschlands unsicher zu machen.“

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: