JEFF SCOTT SOTO rockt Hamburg

Gestern trat Jeff Scott Soto im Hamburger „Knust“ auf. Der vielbeschäftigte Sänger begeisterte mit Songs von seinem hervorragenden neuen Soloalbum „Damage Control“ und mit Klassikern von Talisman, W.E.T. und aus seiner Solokarriere. Zu den Raritäten zählte „Living The Life“ aus dem Film „Rockstar“, in dem Jeff Scott Soto Mark Wahlberg seine (Sing-)Stimme lieh. Hingegen ist „Stand Up And Shout“ ja schon fast ein Klassiker.

Philip hat JSS vorher zum Interview getroffen. Auszüge daraus hört Ihr am 28. August bei Rockcorn. Bis dahin gibt’s hier das neue Video von Jeff Scott Soto.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: